Blog

von Maud Schlich

Diversity

Stellen Sie sich vor, Sie sollten einen webbasierten Fragebogen testen, in dem neben anderen persönlichen Daten auch das Geschlecht erfragt wird. Wie so oft gibt es leider keine weiteren Informationen / Anforderungen dazu. Wie sieht die Eingabe wohl aus? Welche Äquivalenzklassen würden Sie im Test berücksichtigen?

Weiterlesen …

von Maud Schlich

Testmanager: "Bei mir läuft alles schief."

Vor zwei Wochen rief ein verzweifelter Testmanager bei mir an ...

"Bei mir läuft gerade alles schief. Der Lenkungsausschuss ist unzufrieden mit dem Fortgang der Tests, in der Entwicklung scheinen sie mit der Korrektur der Fehler nicht nachzukommen und die Leute im Testteam sind kurz vor der Meuterei. Was soll ich nur tun? Wie konnte es bloß so weit kommen?"

Das Projekt begann in der Firma wie so viele Projekte. Der Fachbereich benötigte größere Erweiterungen aufgrund von notwendigen Änderungen der Geschäftsprozesse. Und wie immer wurde ein Testmanager bestimmt, der zusammen mit seinem Team den Systemtest durchführen sollte. Dann aber begannen die Probleme...

Weiterlesen …

von Maud Schlich

10 Schritte zu einem guten Start ins nächste Testprojekt (Teil 2)

Aktuelle GPM-Studie zeigt: 90% der Projektmitarbeiter finden das Stakeholdermanagement sehr wichtig. Und wie ist das in Ihrem Testprojekt? In Teil 2 geht es darum, warum es auch für den Start Ihres Testprojektes notwendig ist ...

Weiterlesen …

von Maud Schlich

10 Schritte zu einem guten Start ins nächste Testprojekt

Ein neues (Test-)Projekt für Sie? In zehn Schritten legen Sie die Basis für einen guten Start und damit auch ein erfolgreiches Ende - ganz egal, ob Sie in einem agilen Umfeld unterwegs sind oder das V-Modell als Leitlinie haben. Diese Tipps helfen Ihnen den ersten Schritt zu machen.

Weiterlesen …

von Maud Schlich

YouTube wird 10

Es war einmal ein junger Mann, der 1979 in Merseburg geboren wurde und Anfang der 90er Jahre mit seinen Eltern in die Vereinigten Staaten emigrierte. Am 23. April 2005 hat dieser junge Mann namens Jawed Karim dann ein recht langweiliges 19 Sekunden langes Video über die Elefanten im Zoo von San Diego, Kalifornien gedreht. Warum dies trotzdem erwähnenswert ist? „Me at the zoo“ war das erste Video, das auf einer sehr speziellen Internetseite upgeloaded wurde und inzwischen mehr als 19 Millionen Zugriffe hatte. Dieser bestimmte Service hat jetzt seinen 10. Geburtstag und ist laut dem Internetbewerter Alexa inzwischen die drittmeist besuchteste Website überhaupt nach Google und Facebook. Die Rede ist von YouTube.

Weiterlesen …